26. Januar 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Gelesen. Ein Interview mit Anne-Sophie Mutter

Geigerin Anne-Sophie Mutter | Foto: Harald Hoffmann/Deutsche Grammophon

Geigerin Anne-Sophie Mutter | Foto: Harald Hoffmann/Deutsche Grammophon

Sie zählt wohl zu den bekanntesten Geigerinnen: Anne-Sophie Mutter. Bereits als 13-Jährige debütierte sie 1977 in Salzburg unter Herbert von Karajan. Im „Concerti-Interview“ spricht sie über die Abnabelung ihrer Kinder, Fitnesstraining für die Bühne – und die Weisheit im Alter.

Zum Nachlesen:

Concerti- Interview mit Anne-Sophie Mutter „So ernst nimmt man mich zuhause nicht“

Anne-Sophie Mutter ist übrigens morgen (27. Januar, 2o Uhr) mit dem Danish National Symphony Orchestra in einem Pro-Arte-Konzert in der Alten Oper zu erleben. Spielen wird sie das Violinkonzert d-Moll op. 47 von Jean Sibelius. Und ich bin dabei. ;-)

 

18. Januar 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Orchestrasfan fragt Orchestrasvoice #22

Dürfen auch mitreden: Die Muiskerinnen und Musiker des  hr-Sinfonieorchesters Foto: hr/Benjamin Knabe

Dürfen auch mitreden: Die Musikerinnen und Musiker des hr-Sinfonieorchesters | Foto: hr/Benjamin Knabe

„Das etwas andere Interview – @Orchestrasfan fragt @Orchestrasvoice“ hat einen neuen Sendeplatz. Von diesem Jahr an wird es nun jeden dritten Samstag im Monat in der Sendung Treffpunkt hr-Sinfonieorchester bei hr2-kultur (10.05 bis 12 Uhr) ausgestrahlt.

Gestern Vormittag war es soweit: Die erste Folge im Jahr 2015 und die 22. insgesamt war zu hören.

Thema: Mitspracherecht

In diesem Interview habe ich gefragt, bei welchen Orchesterangelegenheiten die Musikerinnen und Musiker ein Mitsprachrecht haben. Etwa ob sie bei der Auswahl von Dirigenten, Solisten, dem Programm oder bei der Neueinstellung von Orchestermusikern mitreden dürfen.

Das komplette Interview gibt es hier zum Nachhören:

Das etwas andere Interview: @Orchestrasfan fragt @Orchestrasvoice #22 (Länge: 5:21 Min.)

17. Januar 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für “Ravel, Tan Dun und Rimskij-Korsakow” am 16. Januar 2015 in der Alten Oper Frankfurt.

Kleid: Eigenkreation nach Burda Style, Strümpfe: Elbeo, Schuhe: Manedi

Kleid: Eigenkreation nach Burda Style, Strümpfe: Elbeo, Schuhe: Manedi

Künstler

hr-Sinfonieorchester

Yuan Li, Guzheng

Julian Kuerti, Dirigent

Programm

Maurice Ravel: Ma mère l’Oye

Tan Dun: Konzert für Streichorchester und Zheng

Nikolaj Rimskij-Korsakow: Scheherazade op. 35

18. Dezember 2014
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Vorgestellt: Johannes Schwarz

In der Reihe „Vorgestellt“ sprechen Orchestermusikerinnen und -musiker über ihre Beziehung zu ihrem Instrument, Probespiel, Rituale, Konzerterlebnisse sowie „musikalischen Wünsche“. Zu Wort kommen Musikerinnen und Musiker aus den verschiedensten Orchestern, egal ob sie in einem Sinfonie-, Opern- oder Kammerorchester, in einem deutschen oder ausländischen Orchester spielen.

Heute lernen Sie den Fagottist Johannes Schwarz vom Ensemble Modern kennen. Weiterlesen →

15. Dezember 2014
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Gesehen. Mittendrin statt nur dabei im Konzerthaus Berlin

Das Konzerthaus Berlin hat am 6. November 2014 ein neues Konzertformat präsentiert:  Mittendrin heißt das Format, das nach einer Idee des Chefdirigenten des Konzerthausorchesters, Iván Fischer, entstand.  Dabei wird der Große Saal im Konzerthaus leer geräumt, damit dort nicht nur das Orchester, sondern dazwischen auch das Publikum Platz nehmen kann. Über 400 Menschen kommen so in einen ganz besonderen Konzertgenuss – eben mittendrin, statt nur dabei.

14. Dezember 2014
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Das Zitat zum Sonntag

Zitat zum Sonntag_Advent-3

„In allem, was ich schreibe, halte ich mich an zwei hauptsächliche Grundsätze – Klarheit in der Darlegung meiner Ideen und lakonische Kürze, unter Vermeidung alles Überflüssigen im Ausdruck.“

Sergej Prokofjew (1891-1953), russischer Pianist und Komponist
Wünsche euch einen schönen 3. Advent!

11. Dezember 2014
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Debussy, Strawinsky und Berlioz“ am 11. Dezember 2014 in der Alten Oper Frankfurt.

Kleid: Eigenkreation nach Burda Style, Stiefel: Paul Green, Strümpfe: Wolford, Tasche: Pelleteria Venezia

Kleid: Eigenkreation nach Burda Style, Stiefel: Paul Green, Strümpfe: Wolford, Tasche: Pelleteria Venezia

Künstler

hr-Sinfonieorchester

Patricia Kopatchinskaja, Violine

Andrés Orozco-Estrada, Dirigent

 Programm

Claude Debussy: Prélude à l’après-midi d’un faune

Igor Strawinsky: Violinkonzert

Hector Berlioz: Symphonie fantastique

 

10. Dezember 2014
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Ein Tag mit einem Gewandhausmusiker #03

Anspielprobe des Gewandhausorchesters mit Andris Nelsons in der Alten Oper Frankfurt

Anspielprobe des Gewandhausorchesters mit Andris Nelsons in der Alten Oper Frankfurt | Foto: Ulrike Schmid

Am Nikolaustag, 6. Dezember 2014, hatte ich das große Vergnügen, den Cellisten Hendrik Zwiener während des Gastpiels des Gewandhausorchesters in der Alten Oper Frankfurt durch den Tag zu begleiten (meine Ankündigung vom 5. Dezember). Weiterlesen →

9. Dezember 2014
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Der Konzert-Couch-Steckbrief #10

Das erste hr-Sinfoniekonzert in der Alten Oper des neuen Chefdirigenten Andrés Orozco-Estrada am 11. Dezember nehme ich zum Anlass, die Konzert-Couch wieder zu beleben.  Wie immer gibt es auch dieses Mal im Vorfeld den Konzert-Couch-Steckbrief. Weiterlesen →

8. Dezember 2014
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Gehört. Ein Gespräch mit Solo-Flötist Sebastian Wittiber

Solo-Flötist Sebastian Wittiber ӏ Foto: hr/Ben Knabe

Solo-Flötist Sebastian Wittiber ӏ Foto: hr/Ben Knabe

Am kommenden Donnerstag und Freitag (11. und 12. Dezember 2014) kommt es zu einem Gipfeltreffen in der Alten Oper. Als Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters „debütiert“ Andrés Orozco-Estrada im hr-Sinfoniekonzert und die aktuelle Artist in Residence, Patricia Kopatchinskaj tritt als Solistin auf.

Auf dem Programm stehen „Prélude à l‘après-midi d‘un faune“ von Claude Debussy, das Violinkonzert von Igor Strawinsky sowie die wunderbare „Symphonie fantastique“ von Hector Berlioz.

Christoph Werkhausen hat in der Sendung „Treffpunkt hr-Sinfonieorchester“ mit dem Solo-Flötisten Sebastian Wittiber und der Geigerin Rachelle Betancourt über das bevorstehende Konzert gesprochen.

Das Gespräch gibt es hier zum Nachhören.