3. Februar 2016
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzertsaalfoto am Mittwoch: #30 Philharmonie Luxembourg

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Ein Wow-Effekt stellt sich beim Betreten des Place de l’Europe ein. Da steht sie, ganz in weiß und elegant – die Philharmonie Luxembourg mit ihren 823 Säulen von 20 Metern Höhe und 30 Zentimetern Durchmesser. Die Fassade – eine Konstruktion aus Stahl und Glas – ist in Form eines Auges gestaltet. Weiterlesen →

31. Januar 2016
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Das Zitat zum Sonntag

Das Komponistenzitat zum Sonntag„Für mich ist die musikalische Form etwas Geistiges, in ihr vollzieht sich die Verwandlung der musikalischen Materie zu einem Symbol. Das Symbol wiederum ist die Offenbarung einer höheren Realität: die Projektion von großer Vieldeutigkeit in einem Raum mit einer geringeren Anzahl von Dimensionen.“

Sofia Gubaidulina (geb. 1931), russische Komponistin.
Habt einen schönen Sonntag!

30. Januar 2016
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Gubaidulina und Schostakowitsch“ am 29.  Januar 2016 in der Philharmonie Luxembourg.

Rock: Eigenkreation nach Burda Style, Oberteil: Bailly Diehl, Tasche: Pelleteria Venezia

Rock: Eigenkreation nach Burda Style, Oberteil: Bailly Diehl, Tasche: Pelleteria Venezia

Künstler

Orchestre Philharmonique du Luxembourg

Vadim Repin, Violine

Eliahu Inbal, Dirigent

Programm

Sofia Gubaidulina: Offertorium für Violine und Orchester

Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 11 g-Moll op. 103 (Das Jahr 1905)

 

27. Januar 2016
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Bizet, Saint-Saëns und Ravel“ am 26. Januar 2016 in der Alten Oper Frankfurt.

Kleid: Eigenkreation nach Burda Style; Schuhe: Sandro Vicari; Tasche: Astore

Kleid: Eigenkreation nach Burda Style; Schuhe: Sandro Vicari; Tasche: Astore

Künstler

Orchestre Philharmonique de Strasbourg

Christina und Michelle Naughton, Klavier

Marko Letonja, Dirigent

Programm

Camille Saint-Saens: Le carneval des animaux

Maurice Ravel: Boléro für Orchester

Maurice Ravel: La valse (Poème choréografique für Orchester)

Maurice Ravel: Ma mere l’oye (Cinq pièces enfantines für Orchester)

Georges Bizet: L’Arlésienne-Suite für Orchester Nr. 2

 

16. Januar 2016
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Messian, Mozart und Sibelius“ am 14. Januar 2016 in der Alten Oper Frankfurt.

Rock: Eigenkreation nach Burda Style; Oberteil: Marc O' Polo; Strümpfe: Wolford; Schuhe: Brax; Tasche Pelletteria Veneta

Rock: Eigenkreation nach Burda Style; Oberteil: Marc O’ Polo; Strümpfe: Wolford; Schuhe: Brax; Tasche: Pelletteria Veneta

Künstler

hr-Sinfonieorchester

Jörg Widmann, Klarinette

Hugh Wolff, Dirigent

Programm

Olivier Messiaen: L’Ascension (Die Himmelfahrt)

Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur KVV 622

Jean Sibelius: 5. Sinfonie Es-Dur op.82

11. Januar 2016
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Gehört. Konzertführer zum hr-Sinfoniekonzert mit Hugh Wolff

Am Pult des hr-Sinfonieorchesters: Hugh Wolff

Am Pult des hr-Sinfonieorchesters: Hugh Wolff

Ich hatte mich ja schon sehr auf das Wiedersehen mit Paavo Järvi, Conductor Laureate des hr-Sinfonieorchesters gefreut. Unvergesslich ist mir, dass er mir ganz zu Beginn meiner „Orchestrasfan-Karriere“ bereits ein Interview gab und nicht zu vergessen  die wunderbaren Konzerterlebnisse.

Nun sind sowohl er als auch der Solist, Martin Fröst, erkrankt. Deshalb gibt es neben der  personellen auch ein programmliche Veränderung bei den hr-Sinfoniekonzerten am 14. und 15. Januar in der Alten Oper. Als Dirigent tritt ein alter Bekannter auf: Hugh Wolff, Vorgänger von Paavo Järvi als Chefdirigent (1997 – 2006) – das war vor meiner Fanzeit – und als Solist Jörg Widmann.

Statt Nielsen und Bruckner wird es nun das Klarinettenkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart und die 5. Sinfonie von Jean Sibelius geben. „L’ascension“ von Olivier Messiaen bleibt auf dem Programm.

Christoph Werkhausen hat für die Sendung „Treffpunkt hr-Sinfonieorchester“  einen wunderbaren Konzertführer erstellt.  Den Beitrag gibt es hier zum Nachhören.