29. Juni 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Wagner und Rossini“ beim Eröffnungskonzert des Rheingau Musik Festivals am 28. Juni 2015 in der Basilika von Kloster Eberbach.

Shirt: Renè Lezard; Rock: Eigenkreation nach Burda Style; Schuhe: Phillip Hardey; Tasche: Hermès

Shirt: Renè Lezard; Rock: Eigenkreation nach Burda Style; Schuhe: Phillip Hardy; Tasche: Hermès

Künstler

hr-Sinfonieorchester

Marina Rebeka, Sopran

Marina Comparato, Mezzosopran

Michele Angelini, Tenor

Marco Spotti, Bass

MDR Rundfunkchor

Andrés Orozco-Estrada,Dirigent

Programm

Richard Wagner: Vorspiel zu Parsifal / Tannhäuser-Ouvertüre

Gioachino Rossini: Stabat mater

26. Juni 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Schleiermacher, Mozart und Nielsen“ am 26. Juni 2015 im Gewandhaus in Leipzig.

Kleid. Eigenkreation nach Burda Style, Jacke:  Zara; Schuhe: Laura; Tasche: Hermes

Kleid: Eigenkreation nach Burda Style; Jacke: Zara; Schuhe: Laura; Tasche: Hermès

Künstler

Gewandhausorchester

Elisabeth Leonskaja, Klavier

Dennis Russell Davies, Leitung

Programm

Steffen Schleiermacher: Schwirrender Stillstand

Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur KV 482

Carl Nielsen: 4. Sinfonie op. 29 (“Das Unauslöschliche”)

 

23. Juni 2015
von Orchestrasfan
3 Kommentare

Schluss. Aus. Vorbei.

Wo alles begann: Tweetup beim hr-Sinfonierorchester | Foto: Laura Rodriguez/hr

Wo alles begann: KultUp beim hr-Sinfonieorchester | Foto: Laura Rodriguez/hr

Am vergangenen Samstag (20. Juni 2015) wurde zum letzten Mal „Das etwas andere Interview – Orchestrasfan fragt Orchestrasvoice” in der Sendung „Treffpunkt hr-Sinfonieorchester“ in hr2-kultur ausgestrahlt. Weiterlesen →

21. Juni 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Orchestrasfan fragt Orchestrasvoice #28

hr-Sinfonieorchester | Foto: hr/Benjamin Knabe

hr-Sinfonieorchester | Foto: hr/Benjamin Knabe

In der 28. und letzten Ausgabe von „Das etwas andere Interview – @Orchestrasfan fragt @Orchestrasvoice“ in der Sendung Treffpunkt hr-Sinfonieorchester bei hr2-kultur (samstags, 10.05 bis 12 Uhr) ging es um das Thema „Applaus“.

Thema: Applaus

Gesprochen haben wir unter anderem über nationale/regionale Unterschiede im Klatschverhalten, ob und wie Musiker sich gegenseitig applaudieren und ob Orchstermusiker Szenenapplaus stört.

Das komplette Interview gibt es hier zum Nachhören:

Orchestrasfan fragt Orchestrasvoice #28 (Länge: 7:42 Min.)

21. Juni 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Karlowicz, Chopin, Lutoslawski“ am 19. Juni 2015 in der Beethovenhalle Bonn.

Oberteil. René Lezard; Rock: NetWork; Schuhe: Sandro Vicari

Oberteil. René Lezard; Rock: NetWork; Schuhe: Sandro Vicari

Künstler

Beethovenorchester Bonn

Khatia Buniatishvili, Klavier

Stefan Blunier, Dirigent

Programm

Mieczyslaw Karlowicz: Un conte triste (Préludes à l‘éternité) für Orchester

Fryderyk Chopin: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 f-Moll op. 21

Witold Lutoslawski: Sinfonie Nr. 3

 

20. Mai 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Orchestrasfan fragt Orchestrasvoice #27

hr-Sinfonieorchester | Foto: hr/Benjamin Knabe

hr-Sinfonieorchester | Foto: hr/Benjamin Knabe

In der jüngsten Ausgabe von „Das etwas andere Interview – @Orchestrasfan fragt @Orchestrasvoice“ in der Sendung Treffpunkt hr-Sinfonieorchester bei hr2-kultur (samstags, 10.05 bis 12 Uhr) ging es ums „Stimmen der Instrumente”. Danke an dieser Stelle an @Pyrolim aka Susanne Peyronnet, die mir auf Twitter erneut Anregung zu den Fragen gab. Weiterlesen →

19. April 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Orchestrasfan fragt Orchestrasvoice #26

Noten-aus_dem_hr-Archiv

Tempi-Angaben in einer Partitur | Foto: Ulrike Schmid

In der gestrigen Ausgabe von „Das etwas andere Interview – @Orchestrasfan fragt @Orchestrasvoice“ in der Sendung Treffpunkt hr-Sinfonieorchester bei hr2-kultur (10.05 bis 12 Uhr) ging es um „Tempi”. Danke an dieser Stelle an @Pyrolim aka Susanne Peyronnet, die mir auf Twitter die Anregung zu den Fragen gab.

Thema: Tempi

Gesprochen haben wir unter anderem darüber, welche Tempo-Bezeichnungen es gibt, wie Tempi fixiert werden oder wie man “impensierito” (nachdenklich) oder “giocoso” (freudig) spielt.

Das komplette Interview gibt es hier zum Nachhören:

Orchestrasfan fragt Orchestrasvoice #26 (Länge: 10:42 Min.)

29. März 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Nielsen und Beethoven“ am 28. März 2015 in der Konzerthalle Bamberg.

Rock: Eigenkreation nach Burda Style, Shirt: Kontatto, Schuhe: Sandro Vicari

Rock: Eigenkreation nach Burda Style, Shirt: Kontatto, Schuhe: Sandro Vicari

Künstler

Bamberger Symphoniker

Herbert Blomstedt, Leitung

Programm

Carl Nielson: Symphonie Nr. 3 op 27  „Sinfonia espansiva“

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op.55 „Eroica“

22. März 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Das etwas andere Interview #25

Bei Mahlers 6. Sinfonie kann's schon mal sehr laut werden: Hier Schlaugzeuger Andreas Hepp Foto: Christoph Werkhausen

Bei Mahlers 6. Sinfonie kann’s schon mal sehr laut werden: Hier Schlaugzeuger Andreas Hepp | Foto: Christoph Werkhausen

In der gestrigen Ausgabe von „Das etwas andere Interview – @Orchestrasfan fragt @Orchestrasvoice“ in der Sendung Treffpunkt hr-Sinfonieorchester bei hr2-kultur (10.05 bis 12 Uhr) ging es um „Lärmbelastung”.

Thema:  Lärmbelastung

Gesprochen haben wir unter anderem darüber, welche Musikerinnen und Musiker besonders vom “Lärm” betroffen sind, ob es eine Abhilfe gibt, warum es so laut sein muss und ob sich das hr-Sinfonieorchester schon mal geweigert hat, ein besonders lautes Stück zu spielen.

Das komplette Interview gibt es hier zum Nachhören:

Orchestrasfan fragt Orchestrasvoice #25 (Länge: 10:00 Min.)

23. Februar 2015
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Klassik trifft Pop beim Music Discovery Project des hr-Sinfonieorchesters

(Noch) über den Dächern von Kassel, ende der Woche in der Frankfurter Jahrhunderthalle mit dem hr-Sinfonieorchester: Clemens Rehbein (r.) und Philipp Dausch alias Milky Chance | Foto: HR/Holger Jenss

(Noch) über den Dächern von Kassel, Ende der Woche in der Frankfurter Jahrhunderthalle mit dem hr-Sinfonieorchester: Clemens Rehbein (r.) und Philipp Dausch alias Milky Chance | Foto: HR/Holger Jenss

Einmal im Jahr wird’s „poppig“ beim hr-Sinfonieorchester (und somit auch auf diesem Blog): Dann steht das Music Discovery Project an, zu dem sich das Orchester jährlich einen DJ oder erfolgreiche Pop-und Elektro-Künstler einlädt, um mit ihnen gemeinsam zu musizieren. In diesem Jahr ist das Pop-Folk-Duo Milky Chance aus Kassel Special Guest der Veranstaltung.

Milky Chance – das sind Clemens Rehbein und Philipp Dausch, die mit ihrem Song „Stolen Dance“ 2013 die deutschen Charts stürmten und seitdem durch Europa, Australien und Amerika touren. Zwischen all dem Touren hatte Clemens Rehbein im Dezember 2014) noch Zeit für ein Telefoninterview mit mir gefunden. (Das ausführliche Interview erschien zuerst im hr-Journal, der Zeitung des Hessischen Rundfunks, in der Ausgabe Januar/Februar 2015.) Weiterlesen →