About Orchestrasfan

FotoWer schreibt hier?

Ulrike Schmid, im Hauptberuf PR-Beraterin mit Fokus auf Kulturthemen und seit April 2014 als  PR-Referentin beim Hessischen Rundfunk schreibt hier unentgeltlich als Orchestrasfan über das hr-Sinfonieorchester und andere Orchester sowie Themen abseits der üblichen (Musikkritiker-)Berichterstattung. Die hier formulierten Äußerungen sind rein privater Natur und nicht mit dem Orchester(-management) abgestimmt.

Worüber wird gebloggt?

Über klassische Musik und klassische Konzerte aus Sicht eines Laien. Musiktheoretische Abhandlungen wird es hier nicht geben. Ich  interessiere mich v. a. für die Menschen, die dafür sorgen, dass Orchesterkonzerte zur Aufführung kommen: Orchestermusiker, Dirigenten, Solisten aber auch die Menschen hinter den Kulissen sollen hier zu Wort kommen. Ebenso findet hier eine Kolumne, Komponistenzitate und alles, was mir berichtenswert erscheint, Eingang.

Warum nur Orchester?

Weil ich eine leidenschaftliche Konzertgängerin bin. Sinfonische Werke mit großer Besetzung, wie die von Gustav Mahler, haben es mir besonders angetan.

Warum überhaupt?

Weil ich klassische Musik liebe und keine Expertin auf diesem Gebiet bin. Mit diesem Blog möchte ich Nicht-Klassik-affinen Menschen zeigen,  dass diese Musik (und das Konzert-Drumrum) alles andere als steif und langweilig ist.

Von Dezember 2012 bis Juni 2015 war ich einmal im Monat bei hr2-kultur in der Sendung „Treffpunkt hr-Sinfonieorchester“ zu hören. Als Orchestrasfan stellte ich dem Moderator Christoph Werkhausen, alias Orchestrasvoice, Fragen rund ums hr-Sinfonieorchester und zur klassischen Musik.

Seit Oktober 2015 gibt es in unregelmäßigen Abständen das Format „Pausenfüller“ in der Sendung Treffpunkt hr-Sinfonieorchester. Mein Gesprächspartner ist auch hier Christoph Werkhausen.

Wo ist Orchestrasfan zu finden?

Orchestrasfan ist in Frankfurt am Main, in vielen Konzertsälen und im World Wide Web zu Hause.