Der Konzert-Couch-Steckbrief #02

| Keine Kommentare

Mahler 8 mit dem hr-Sinfonieorchester unter der Leitung von Paavo Järvi ist das nächste Konzert, zu dem ich zur Konzert-Couch eingeladen habe. Doch bevor es auf die Couch geht, darf sich mein Gast im Konzert-Couch-Steckbrief kurz vorstellen.

Paula Landes

Paula Landes

Wer bist du?
Paula Landes, gelernte Außenhandelskauffrau, studierte Kultur- und Medienwissenschaftlerin, derzeit Creative Planer in einer PR-Agentur und freie Kreative.

Wo wohnst du?
Frankfurt-Sachsenhausen (direkt an der Hipsterkreuzung Brückenstraße/Wallstraße)

Über welche Themen bloggst du?
Indien im Allgemeinen und Frankfurt in Bildern

Welche Musikrichtungen hörst du?
Schwierige Frage, aber wahrscheinlich am ehesten Indie Rock, irgendwo zwischen Bob Dylan, Superpunk und den White Stripes.

Warst du schon mal in einem klassischen Konzert?
Ja.

Wann warst du zum letzten Mal in einem klassischen Konzert?
Zuletzt am 19. April hier: hr-Sinfonieorchester in der Alten Oper

Was ist dir davon positiv in Erinnerung geblieben?
Der enthusiastische und energische Dirigent, eine Triangel, die mit zwei Stöckchen geschlagen wurde.

Was ist dir davon negativ in Erinnerung geblieben?
Das eher steife Publikum, das gefühlt mindestens doppelt so alt war wie ich.

Was hält dich von Konzertbesuchen ab?
Freunde, die hin gehen und mich mitnehmen bzw. aufregende Konzertankündigungen zu denen ich Freunde einladen würde.

Was müsste passieren, damit du häufiger in ein klassisches Konzert gehst?
s. o.

Wenn du was am Konzertablauf ändern könntest, was wäre das?
Es wäre sicher spannender für den ungeschulten Konzertgänger, wenn Informationen zu den Stücken und den Musikern vor jedem Stück kurz anmoderiert würden. Vielleicht kombiniert mit Kurzinterviews mit den Musikern. Vorher und nachher könnte man vielleicht auch noch etwas mehr machen um die Leute miteinander ins Gespräch zu bringen – ich wette, die vielen Senioren dort haben einiges zu erzählen, aber wenn sie sich immer schnell wieder in ihre beigen Kutten schwingen und zur U-Bahn düsen, kriegt man das ja nicht mit.

Wie müssten Orchester im Social Web agieren, damit du in klassische Konzerte gehen würdest? / Würdest du überhaupt ihre Aktivitäten verfolgen?
Virale Orchestervideos? Konzerte in Kostümen – z. B. Star Wars (Filmmusiken im Allgemeinen) in entsprechenden Kostümen? Eigene Blogs? Aus dem Leben eines Musikers? Video Channels? Instrumententester? Empfehlungen von Musikern für Musikfreunde?

Ob die Konzert-Couch dazu beiträgt, dass Paula in naher Zukunft wieder ein Konzert besuchen wird, erfahrt ihr in Kürze auf ihrem Blog Paulindiana.

Autor: Orchestrasfan

Ulrike Schmid, im Hauptberuf PR-Beraterin schreibt hier unentgeltlich als Fan des hr-Sinfonieorchesters und anderer Orchester über klassische Musik und Konzerte aus Sicht eines Laien. Seit April 2014 arbeitet sie als PR-Referentin beim Hessischen Rundfunk. Die hier formulierten Äußerungen sind rein privater Natur und nicht mit dem Orchester(-management) abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.