Ein Orchestergraben-Besuch in 18 Bildern

| Keine Kommentare

Bevor der eigentliche Konzerterlebnis-Bericht zu meiner Orchestergraben-Erfahrung bei den Dortmunder Philharmonikern kommt, hier schon mal eine Bildergalerie.


Mein Fazit lautet auf jeden Fall: Ganz große klasse. Es war höchst interessant und spannend, so nahe an Musikerinnen, Musikern und dem Dirigenten dran zu sein. Einen ausführlicheren Bericht gibt’s in Kürze.

 

Autor: Orchestrasfan

Ulrike Schmid, im Hauptberuf PR-Specialistin schreibt hier unentgeltlich als Fan des hr-Sinfonieorchesters und anderer Orchester über klassische Musik und Konzerte aus Sicht eines Laien. Von 2014 bis 2017 hat sie als PR-Referentin für den Hessischen Rundfunk gearbeitet. Die hier formulierten Äußerungen sind rein privater Natur und nicht mit dem Orchester(-management) abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.