Gehört. Die Architektur eines Konzerthauses

| Keine Kommentare

Passend zu meiner Serie „Konzertsaal-Foto am Mittwoch” wurde unlängst in der Sendung Saitenwechsel das Thema Architektur und die damit verbundene Akustik eines Saales behandelt. Hörenswert, wie ich finde.

Saitenwechsel ist eine Kooperation von detektor.fm und dem Gewandhaus Leipzig. Ähnlich wie beim „Etwas anderen Interview. @Orchestrasfan fragt @Orchestrasvoice” begibt sich ein „Laie”, der Pop-Journalist Gregor Schenk, auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Klassik. Der Fokus liegt auf dem Gewandhausorchester. Im Unterschied zu unserer Serie, wird im Saitenwechsel die Frage in Form eines Berichts thematisiert, in denen auch andere Personen zu Wort kommen. Saitenwechsel kann man übrigens als Podcast abonnieren.

detektor.fm ¦ Saitenwechsel. Die Architekur eines Konzerthauses (Länge: 8:53 Min.)

 

Autor: Orchestrasfan

Ulrike Schmid, im Hauptberuf PR-Spezialistin schreibt hier unentgeltlich als Fan des hr-Sinfonieorchesters und anderer Orchester über klassische Musik und Konzerte aus Sicht einer Laiin. Von 2014 bis 2017 hat sie als PR-Referentin für den Hessischen Rundfunk gearbeitet. Die hier formulierten Äußerungen sind rein privater Natur und nicht mit dem Orchester(-management) abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.