Im Orchestergraben #1

| Keine Kommentare

So, heute Abend ist es soweit. Ich darf eine Opernaufführung im Orchestergraben erleben. Möglich gemacht hat das Barbara Volkwein, zuständig für die Musikvermittlung bei den Dortmunder Philharmoniker. Nachdem die Orchestermusiker und ihr GMD Gabriel Feltz, ihr Einverständnis zu meinem Besuch gegeben haben, hab ich nun also das große Glück, die Oper Carmen von Georges Bizet aus einem ganz anderen Blickwinkel zu erleben.

Bin schon sehr gespannt, was mich erwarten  wird.

Autor: Orchestrasfan

Ulrike Schmid, im Hauptberuf PR-Beraterin schreibt hier unentgeltlich als Fan des hr-Sinfonieorchesters und anderer Orchester über klassische Musik und Konzerte aus Sicht eines Laien. Seit April 2014 arbeitet sie als PR-Referentin beim Hessischen Rundfunk. Die hier formulierten Äußerungen sind rein privater Natur und nicht mit dem Orchester(-management) abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.