27. März 2017
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Tschaikowsky und Bruckner“ am 23. März 2017 in der Alten Oper Frankfurt.

Rock: Eigenkreation nach Burda Style, Oberteil: Stefanel, Schuhe Hugo Boss, Tasche: Coccinelle

Rock: Eigenkreation nach Burda Style, Oberteil: Stefanel, Schuhe Hugo Boss, Tasche: Coccinelle

Künstler

hr-Sinfonieorchester

Yefim Bronfman, Pianist

Paavo Järvi, Dirigent

Programm

Peter Tschaikowsky: 2. Klavierkonzert G-Dur op. 44

Anton Bruckner: Sinfonie d-Moll, „Nullte“

21. März 2017
von Orchestrasfan
1 Kommentar

hr-Sinfoniekonzert mit Yefim Bronfman und Paavo Järvi

Paavo Järvi, Conductor Laureate des hr-Sinfonieorchester | Foto: hr/Mathias Bothor

Paavo Järvi, Conductor Laureate des hr-Sinfonieorchester | Foto: hr/Mathias Bothor

Meine Vorfreude ist rießig. Diese Woche dirigiert nämlich der Ex-Chefdirigent und jetzige Conductor Laureate des hr-Sinfonieorchesters Paavo Järvi die hr-Sinfoniekonzerte. Solist bei den beiden Konzerten am Donnerstag  (23. März) und Freitag (24. März) in der Alten Oper ist der Pianist Yefim Bronfman. Weiterlesen →

6. März 2017
von Orchestrasfan
1 Kommentar

In gemessenem Schritt. Streng. Wie ein Kondukt.

hr-Sinfonieorchester | Foto: hr/Benjamin Knabe

hr-Sinfonieorchester | Foto: hr/Benjamin Knabe

Na, hat jemand nach der Überschrift schon eine Ahnung, welches Werk das hr-Sinfonieorchester in dieser Woche (9. und 10. März) spielen wird? Genau, die 5. Sinfonie von Gustav Mahler, deren erster Satz mit „Trauermarsch. In gemessenem Schritt. Streng. Wie ein Kondukt.” überschrieben ist.  Sie beginnt mit einer eindringlichen Trompetenfanfare, die das Orchester aufgreift und in düsterer Stimmung fortführt. Ich finde mit dem Einsatz der Streicher kann man sich förmlich das in-Bewegung-Setzen des Trauermarsches vorstellen. Eine dunkle, bedrohliche und düstere Stimmung … Weiterlesen →

27. Februar 2017
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Rihm, Ligeti und Mahler“ am 24. Februar 2017 im Konzerthaus Dortmund

Kleid: Eigenkreation  nach Burda Style, Tasche: Picard, Schuhe: Sandro Vicari

Kleid: Eigenkreation nach Burda Style, Tasche: Picard, Schuhe: Sandro Vicari

Künstler

Berliner Philharmoniker

Patricia Kopatchinskaja, Violine

Camilla Tilling, Sopran

Sir Simon Rattle Dirigent

Programm

Wolfgang Rihm, »Gruß-Moment 2« in memoriam Pierre Boulez

György Ligeti, Konzert für Violine und Orchester

Gustav Mahler, Sinfonie Nr. 4 G-Dur

21. Februar 2017
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Ruhrresidenz der Berliner Philharmoniker

Kann sich sehen lassen: Konzerthaus Dortmund | Foto: KHD/Mark Wohlrab

Kann sich sehen lassen: Konzerthaus Dortmund | Foto: KHD/Mark Wohlrab

Es kommt nicht sooo oft vor, dass die Berliner Philharmoniker in Deutschland außerhalb ihrer eigenen Philharmonie spielen. Die ist ja auch traumhaft schön und klingt gut. Nach Frankfurt beispielsweise kommen sie regelmäßig – einmal im Jahr, weil hier ihr Hauptsponsor sitzt  – und auch nach Baden Baden. :-) Weiterlesen →

13. Februar 2017
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Gehört. Ein Konzertführer zum hr-Sinfoniekonzert mit Philippe Herreweghe

Philippe Herreweghe | Foto: hr/Hannu Kivim

Philippe Herreweghe | Foto: hr/Hannu Kivim

Am kommenden Freitag, 17. Februar, führt das hr-Sinfonieorchester in der Alten Oper Frankfurt unter der Leitung von Philippe Herreweghe ein eigenwilliges Werk auf, das schwer einzuordnen und selten zu hören ist: „Das Paradies und die Peri“ von Robert Schumann. Weiterlesen →

4. Februar 2017
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Beethoven und Schostakowitsch“ am 2. Februar 2017 in der Alten Oper Frankfurt.

Rock: Eigenkreation nach Burda Style, Oberteil: Blaumax, Strümpfe: Wolford, Tasche Coccinelle, Schuhe: Hugo Boss

Rock: Eigenkreation nach Burda Style, Oberteil: Blaumax, Strümpfe: Wolford, Tasche Coccinelle, Schuhe: Hugo Boss

Künstler

hr-Sinfonieorchester

Pierre-Laurent Aimard, Klavier

David Afkham, Dirigent

Programm

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73

Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

 

31. Januar 2017
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

hr-Sinfoniekonzert mit Pierre-Laurent Aimard und David Afkham

Pianist des Abends: Pierre-Laurent Aimard | Foto: Marco Borggreve

Pianist des Abends: Pierre-Laurent Aimard | Foto: Marco Borggreve

Ein Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven und eine Sinfonie von Dmitrij Schostakowitsch stehen bei den hr-Sinfoniekonzert am  kommenden Donnerstag, 2., und Freitag, 3. Februar auf dem Programm. David Afkham wird das hr-Sinfonieorchester dirigieren, Pierre-Laurent Aimard ist der Solist bei den beiden Konzerten in der Alten Oper Frankfurt. Weiterlesen →

30. Januar 2017
von Orchestrasfan
1 Kommentar

Eine musikalische Erinnerung – Schostakowitschs 11. Sinfonie

Essener Philharmonie

Alles bereit, für den Auftritt der Wiener Philharmoniker in der Philharmonie Essen | Foto: Ulrike Schmid

Am vergangenen Dienstag (24. Januar) war ich ja bei einem Konzert der Wiener Philharmoniker in der Philharmonie Essen (Dirigent: Ingo Metzmacher). Und soll ich euch was sagen? Es war grandios! Mit grandios meine ich vor allem die Sinfonie Nr. 11 g-Moll opus 103 „Das Jahr 1905“ von Dmitri Schostakowitsch. Weiterlesen →

25. Januar 2017
von Orchestrasfan
Keine Kommentare

Konzert-Outfit

… für „Tschaikowski und Schostakowitsch in der Philharmonie Essen am 24. Januar 2017.

Rock: Eigenkreation nach Burda Style, Bluse: Loro Piana, Schuhe: Sandro Vicari, Tasche: Christian Dior

Rock: Eigenkreation nach Burda Style, Bluse: Loro Piana, Schuhe: Sandro Vicari, Tasche: Christian Dior

Künstler

Wiener Philharmoniker

Joshua Bell, Violine

Ingo Metzmacher, Dirigent

Programm

Pjotr I. Tschaikowski

Konzert D-Dur für Violine und Orchester, op. 35

Dmitri Schostakowitsch

Sinfonie Nr. 11 g-Moll, op. 103 „Das Jahr 1905“