Vorsätze

| Keine Kommentare

image

Für Opernbesuche gibt es keine Ausreden mehr

Für Neujahrsvorsätze ist es wohl schon zu spät – Vorsätze an sich, kann man sich ja auch noch etwas später im Jahr vornehmen.

Die einen wollen mehr tanzen, andere mehr Sport machen oder nicht mehr rauchen. Mein Vorsatz ist ganz schlicht und ergreifend:

Ich will mehr Oper, ich will mehr Ballett und – ich will mehr Kammerkonzert.

Nicht, dass es zu wenig „Klassik“ in meinem Leben gäbe, die eine oder andere Sparte hab ich in jüngster Zeit allerdings etwas vernachlässigt. Und um dies zu ändern, ist das Jahr 2016 da.

Und bei euch so? Gibt es musikalische Wünsche für dieses Jahr?

Die Barockmusik setze ich dann auf die Liste für 2017 – oder auch nicht. ;-)

 

 

Autor: Orchestrasfan

Ulrike Schmid, im Hauptberuf PR-Specialistin schreibt hier unentgeltlich als Fan des hr-Sinfonieorchesters und anderer Orchester über klassische Musik und Konzerte aus Sicht eines Laien. Von 2014 bis 2017 hat sie als PR-Referentin für den Hessischen Rundfunk gearbeitet. Die hier formulierten Äußerungen sind rein privater Natur und nicht mit dem Orchester(-management) abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.