Gehört. Ein Gespräch mit Solo-Schlagzeuger Konrad Graf

| Keine Kommentare

Schlagzeuger Konrad Graf | Foto: hr/Anna Meuer

Schlagzeuger Konrad Graf | Foto: hr/Anna Meuer

In der kommenden Woche ist in den Konzerten des hr-Sinfonieorchesters in fast allen Werken das Schlagwerk sehr groß besetzt: Insgesamt sind sieben Schlagzeuger plus ein Solo-Pauker eingesetzt.

Im Treffpunkt hr-Sinfonieorchester erzählt Solo-Schlagzeuger Konrad Graf, was neben dem Einstudieren der Werke alles an Vorarbeiten zu tun ist, damit so ein Programm möglichst reibungslos gespielt werden kann.

Den hörenswerten Beitrag gibt es hier nachzuhören.

Autor: Orchestrasfan

Ulrike Schmid, im Hauptberuf PR-Spezialistin schreibt hier unentgeltlich als Fan des hr-Sinfonieorchesters und anderer Orchester über klassische Musik und Konzerte aus Sicht einer Laiin. Von 2014 bis 2017 hat sie als PR-Referentin für den Hessischen Rundfunk gearbeitet. Die hier formulierten Äußerungen sind rein privater Natur und nicht mit dem Orchester(-management) abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.