Gehört. Komponisten-Witwen

| Keine Kommentare

Komponisten-Witwen gehören  bisher zu den unterschätzten Akteuren in der Musikgeschichte.  So wie Elsa Reger ihr Leben dem „Gebäude“ der Kunst ihres Gatten gewidmet hat, haben es viele Partnerinnen großer Komponisten getan. Man denke nur an Konstanze Mozart, Clara Schumann oder Cosima Wagner. Auf ganz unterschiedliche Art und Weise haben sie das Überdauern der Werke ihrer Männer beeinflusst.

Dagmar Penzlin stellt die neue Serie „Komponisten-Witwen“ im SWR 2 Cluster vor.

 

Autor: Orchestrasfan

Ulrike Schmid, im Hauptberuf PR-Spezialistin schreibt hier unentgeltlich als Fan des hr-Sinfonieorchesters und anderer Orchester über klassische Musik und Konzerte aus Sicht einer Laiin. Von 2014 bis 2017 hat sie als PR-Referentin für den Hessischen Rundfunk gearbeitet. Die hier formulierten Äußerungen sind rein privater Natur und nicht mit dem Orchester(-management) abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.