Mein Leben mit den großen Pianisten. Klaviertechniker Franz Mohr erzählt aus seinem Leben

| Keine Kommentare

Klaviertechniker Franz Mohr

Klaviertechniker Franz Mohr

Er zählt zu den wohl wichtigsten Klaviertechnikern des 20. Jahrhunderts. Die Rede ist von Franz Mohr, der fast 30 Jahre lang an der Seite der größten, virtuosesten, aber vielleicht auch fordernsten Pianisten unserer Zeit stand.

Er bereitete hinter den Kulissen u. a. die Steinway-Flügel für Vladimir Horowitz, Arthur Rubinstein oder Glenn Gould für deren Auftritt vor. Wer immer schon mal wissen wollte, was ein Klaviertechniker „hinter den Kulissen“ so alles erlebt und welche Vorbereitungen er treffen muss, ehe ein Flügel auf der Konzertbühne zum Einsatz kommt, hat morgen (25. September, 19.30 Uhr) Gelegenheit, mehr darüber zu erfahren.

Im Frankfurter Steinway-Haus berichtet Franz Mohr über seine langjährigen Erfahrungen als Chefkonzerttechniker. Den musikalischen Part dieses Abends übernimmt Alexey Pudinov, der für den Deutschen Pianistenpreis 2013 nominiert war und sein Examen an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt mit Bestnote abgeschlossen hat.

Mittlerweile ist Franz Mohr im „(Un)Ruhestand“ und ist für die Pianisten Maurizio Pollini und András Schiff tätig. Für Steinway & Sons fungiert er weiterhin als Berater und Gutachter. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, die Teilnehmerzahl beschränkt. Es wird um eine Anmeldungen telefonisch unter 069/97 09 79 87-0 oder per E-Mail an frankfurt@steinway.de gebeten. Das Steinway-Haus befindet sich an der Bockenheimer Landstraße 47, 60325 Frankfurt am Main.

Autor: Orchestrasfan

Ulrike Schmid, im Hauptberuf PR-Spezialistin schreibt hier unentgeltlich als Fan des hr-Sinfonieorchesters und anderer Orchester über klassische Musik und Konzerte aus Sicht einer Laiin. Von 2014 bis 2017 hat sie als PR-Referentin für den Hessischen Rundfunk gearbeitet. Die hier formulierten Äußerungen sind rein privater Natur und nicht mit dem Orchester(-management) abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.