Orchestrasfan fragt Orchestrasvoice #26

| Keine Kommentare

Noten-aus_dem_hr-Archiv

Tempi-Angaben in einer Partitur | Foto: Ulrike Schmid

In der gestrigen Ausgabe von „Das etwas andere Interview – @Orchestrasfan fragt @Orchestrasvoice“ in der Sendung Treffpunkt hr-Sinfonieorchester bei hr2-kultur (10.05 bis 12 Uhr) ging es um „Tempi”. Danke an dieser Stelle an @Pyrolim aka Susanne Peyronnet, die mir auf Twitter die Anregung zu den Fragen gab.

Thema: Tempi

Gesprochen haben wir unter anderem darüber, welche Tempo-Bezeichnungen es gibt, wie Tempi fixiert werden oder wie man „impensierito“ (nachdenklich) oder „giocoso“ (freudig) spielt.

Das komplette Interview gibt es hier zum Nachhören:

Orchestrasfan fragt Orchestrasvoice #26 (Länge: 10:42 Min.)

Autor: Orchestrasfan

Ulrike Schmid, im Hauptberuf PR-Spezialistin schreibt hier unentgeltlich als Fan des hr-Sinfonieorchesters und anderer Orchester über klassische Musik und Konzerte aus Sicht einer Laiin. Von 2014 bis 2017 hat sie als PR-Referentin für den Hessischen Rundfunk gearbeitet. Die hier formulierten Äußerungen sind rein privater Natur und nicht mit dem Orchester(-management) abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.